Über “wefund qwankido”

Mit jedem gespendeten Franken ein Schritt näher hin zu einem unvergesslichen Sporterlebnis für Kinder und Jugendliche aus ganz Europa.

Über die Plattform

“wefund qwankido” ist eine Spenden-Plattform zur Mitfinanzierung der Kinder Europameisterschaft 2019. Auf “wefund qwankido“ können Einzelpersonen, Gruppen, Vereine oder Firmen eigene Spendenaktionen zugunsten der Qwan Ki Do Kinder-Europameisterschaft 2019 erstellen, sie durchführen, sie mit Freunden und Spendern teilen, um das gesetzte Spendenziel zu erreichen.

Was ist Qwan Ki Do?

Qwan Ki Do ist eine asiatische Kampfkunst, deren Ursprünge bis 4000 Jahre zurückreichen. Sie beinhaltet chinesisches und vietnamesisches Erbe. Der Zusammenschluss der verschiedenen Stile erfolgte durch den heute in Frankreich lebenden vietnamesischen Thay Chuong Mon Pham Xuan Tong, welcher mit seinen Kenntnissen eine neue Kampfkunstmethode entwickelte. Qwan Ki Do enthält anspruchsvolle Hand-, Fuss-, Sprung-, Fege-, Wurf- und Scherentechniken, verschiedene Tiertechniken sowie zahlreiche Holz- und Schnittwaffen. Qwan Ki Do trägt zum Erhalt und zur Verbesserung der körplerlichen Gesundheit bei. Dabei werden Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Koordination und Geschicklichkeit trainiert. Das intensive und traditionelle Training stärkt die Konzentration und das Selbstbewusstsein. Dies führt zu innerer Ruhe und Ausgeglichenheit.

Qwan Ki Do in der Schweiz

Qwan Ki Do wurde 1987 in der Schweiz gegründet. Giam Su Nazzareno Caretti ist ein direkter Schüler von Thay Chuong Mon Pham Xuan Tong. Heute ist die Kampfkunst schweizweit verbreitet. Seit 2013 befindet sich der Sitz des internationalen Dachverbandes in der Schweiz.

https://www.qwankido.ch